Du bist hier: Home > Galerie > Rico Christmann > Vickers Viking 1B

Vickers Viking 1B

G-AJFR, Tradair

von Rico Christmann (1:72 Valom)

Vickers Viking 1B

Von der Viking wurden von 1944 bis 1948 163 Stück in drei Varianten gebaut. Sie konnte 21 Passagiere (Viking 1 und 1A) oder bis 26 Passagiere (Viking 1B) aufnehmen. Die Viking war wirtschaftlicher, komfortabler und schneller als die damals weit verbreitete DC-3. Auch deutsche Chartergesellschaften setzten diesen Typ in den 1950er Jahren als erste Ferienflieger ein. Die Lufthansa betrieb zwei Stück als Frachter.

Vickers Viking 1B

Der solide Kit von Valom ist für die Militärvariante Valetta gedacht. Diese entspricht in der Größe der etwas längeren Viking 1B. In den Rumpfhälften sind einige Kabinenfenster vorgestanzt und können bei Bedarf ausgeschnitten werden, zudem gibt es einige Alternativteile.

Vickers Viking 1B

Somit ist auch der Bau einer zivilen 1B möglich. Von der etwas kürzeren 1A gibt inzwischen auch einen Kit von Valom. Die Laserdecals stammen von BS Decals. Tradair führte mit ihren neun Vikings von 1958 bis 1962 Charterflüge für Reiseveranstalter durch.

Vickers Viking 1BVickers Viking 1BVickers Viking 1BVickers Viking 1BVickers Viking 1BVickers Viking 1BVickers Viking 1B

Vickers Viking 1B

 

Rico Christmann

Publiziert am 24. Dezember 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Rico Christmann > Vickers Viking 1B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog