Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Dewoitine D.520

Dewoitine D.520

von Frank Reichardt (1:48 Tamiya)

Dewoitine D.520

Die D.520 hatte ihren Erstflug am 2. Oktober 1938. Der kleine und leichte Jäger war mit einem Hispano-Suiza-Motor ausgerüstet, der eine Leistung von 935 PS erbrachte und der Maschine zu guten Flugleistungen verhalf. Die Bewaffnung bestand aus einer HS 404 Motorkanone mit 20 mm und zwei 7,5 mm Tragflächen-MG´s. Bis zum Waffenstillstand wurden ca. 200 Maschinen gegen die Luftwaffe zum Einsatz gebracht.

Dewoitine D.520

Dewoitine D.520

Der schon etwas ältere Bausatz (erste Erscheinung war 1996) ist ein typischer Tamiya-Kit, aus dem sich ein nettes kleines Modell bauen lässt.

Dewoitine D.520

Dewoitine D.520

Die gezeigte Maschine gehörte zur GC I/3 1st Esc. und war in Nordafrika stationiert. Das Modell wurde aus der Schachtel gebaut und mit Model Master Farben lackiert - die hatten die passenden Farbtöne für die Armee de l’Air und ließen sich top verarbeiten.

Dewoitine D.520Dewoitine D.520Dewoitine D.520Dewoitine D.520Dewoitine D.520Dewoitine D.520Dewoitine D.520

Dewoitine D.520

 

Frank Reichardt

Publiziert am 27. November 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Dewoitine D.520

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog