Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

22. Panzerdivision, 204. Panzerregiment, 1943

von Florian Haller (1:72 Trumpeter)

Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

Bei der Wehrmacht wurde im Zweiten Weltkrieg in großem Umfang erbeutetes Gerät aller Art eingesetzt. Oft wurden Fahrzeuge für andere Zwecke umgebaut, improvisiert und angepasst. Ein Beispiel dafür ist schwere Panzer KV-1, der als PzKpfw 756(r) in die deutschen Bestände aufgenommen wurde. Zumindest ein Exemplar wurde dabei mit einer deutschen 7,5cm L/43 Kanone ausgerüstet, die auch im PzKpfw IVG verwendet wurde. Es existiert ein Foto dieses Panzers, das Trumpeter zum Anlass genommen hat, ein 1:72 Modell herauszubringen.

Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

Der Bau ist wie üblich recht einfach und man kommt schnell zu einem guten Ergebnis. Die Kanone habe ich durch ein Metallteil von RB Model ersetzt. Die Mündungsbremse habe ich in eine Bohrmaschine eingespannt und den vorderen Rand abgedreht, weil es die benötigte Version nicht von RB gibt. Auf dem Originalfoto steht der Panzer im Schatten von Bäumen, weswegen man nur schlecht sagen kann, wie die Tarnung genau aussah. Ich habe deswegen auf eine Tarnung verzichtet, so kann man nichts falsch machen. Die Gummiketten von Trumpeter sind leider eine Katastrophe. Laut Bauanleitung kann man sie mit normalem Plastikkleber verkleben... eine glatte Lüge! Das Material ist völlig resistent gegen die üblichen Klebstoffe und Lösungsmittel, und die Farbe wollte so gar nicht haften. Irgendwie habe ich es dann doch geschafft, die Ketten anzubringen, aber da sollte man dringend Ersatz suchen. Ansonsten bekommt man hier ein gutes Modell von einem ungewöhnlichen Fahrzeug.

Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

Florian Haller

Publiziert am 20. November 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Pz.Kpfw. KV-1 75(r)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog