Du bist hier: Home > Galerie > Autos > DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

#53 “D&W”, Klaus Niedzwiedz

von Thomas Lutz (1:24 Tamiya)

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

Nach vielen Jahren Plastikmodellbau in meinem Spezialgebiet NASCAR musste mal ein wenig Abwechlsung in den Hobbyraum. Vor den Stock Cars hatte ich lange Zeit US-Trucks gebaut und sporadisch wird ab und zu auch noch ein Truck fertig. Dem Maßstab 1:24 wollte ich treu blieben und so entstand die Idee Rennwagen aus anderen Rennserien zu bauen, allerdings immer nur ein Auto aus jeder der verschiedenen Motorsportserien.

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

Zwölf Modelle sind bereits in Modellversium zu sehen:

  • IMSA 1983 Ford Mustang GTO #06
  • FIA WRC 1974 Lancia Stratos HF #1 “Alitalia”
  • DTM 1994 AMG Mercedes 190C #15 “ProMarkt”
  • IMCA Hobby Stock Monte Carlo #2 „Texas Longhorns”
  • JGTC 1996 Nissan Nismo GT-R #556 “Kure”
  • FIA Gruppe C 1988 Toyota 88C-V #37 “Taka-Q”
  • SCCA 1995 Porsche 911 GT2 “Tide”
  • ASA Camaro #84 “ProAm Leasing”
  • JSPC Gruppe 5 Toyota 2000GT #16
  • FIA GT Porsche 911 GT1 #25 “Mobil1”
  • ARCA Re/Max Chevrolet Lumina #85 „Thomas Chevrolet"
  • AUSCAR 1999 Chevrolet Monte Carlo #8 „Pennzoil“

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

Die DRM Deutsche Rennsport Meisterschaft war von 1972 bis 1985 die wichtigste deutsche Automobilrennsportserie und gilt als Vorläufer der DTM. Zu Anfang wurden Gruppe 2 Tourenwagen nach den Regeln der FIA eingesetzt, die in zwei Divisonen eingeteilt waren. Der wesentliche Unterschied bestand in der Motorleistung bis zu 2000 ccm in der Division2 oder bis zu 4000 ccm in der Division1. Ab 1977 wurde das Reglement geändert auf FIA Gruppe 5 Silhouette Rennwagen mit breiten Kotflügeln, Spoilern und Turbomotoren.

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

Zakspeed Racing brachte 1978 als werksunterstützes Team den Ford Capri III in die DRM Division2 mit einem 1,4 Liter Motor, der circa 460 PS Leistung hatte. Als Fahrer engagierte man den erfahrenen Routinier Hans Heyer, der gleich beim ersten Renneinsatz den Ford Capri auf die Pole brachte. In der Folgesaison brachte man den Porsche 935 und BMW 320 das Fürchten bei. Mit 8 Siegen in 11 Rennen der Saison errang Klaus Ludwig den Meistertitel in der kleinen Division. 1980 fuhren die Ford Capri III. in beiden Divsionen. In der Division1 startete Klaus Ludwig #1 „Würth“ und in der Division2 fuhren Harald Ertl #52 „Sachs“ und Klaus Niedzwiedz #53 „D&W“.

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRMDRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRMDRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRMDRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRMDRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRMDRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 02. Oktober 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > DRM 1980 Division2 Zakspeed Ford Capri III, DRM

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog