Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1993 Ford Thunderbird

1993 Ford Thunderbird

#52 „Napa Auto Parts”, Jimmy Means

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

1993 Ford Thunderbird

Beim Durchblättern der Galeriebeiträge von NASCAR Stock Cars wird man einige Modelle finden, bei denen nicht nur die Lackierung eher schlicht war, sondern auch die jeweiligen Decals dafür ganz easy auf das Modell zu bringen waren. Selbstverständlich immer mit entsprechenden Ausnahmen z.T. auch dadurch begründet, dass einige Decals sehr dünn, fein und filigran waren und deswegen das Aufbringen etwas Geduld und Konzenration erforderte.

1993 Ford Thunderbird

Auf einen schwarzen Chevy einige wenige, auch noch großflächige, Decals von Goodwrench mit einer einstelligen weißen Dachnummer problemlos zu verarbeiten, stellt den Modellbauer nicht für riesige Herausforderungen.

1993 Ford Thunderbird

Mehrfarblackierungen mit aufwendigen kleinen Decalteilen zu machen und dann auch noch die richtigen Teile an den richtigen Platz und im richtigen Farbfeld aufzubringen, brachte schon den einen oder anderen nicht-jugendfreien Fluch mit sich, aber es ist ja ein Hobby, das Spaß macht.

1993 Ford Thunderbird

Der Decalbogen No. 93-52 von Slixx wurde gemacht, um damit den 1993 Ford Thunderbird #52 mit dem Sponsor Napa Auto Parts zu bauen. Bereits die zweifarbige Lackierung für dieses Auto war mit den unterschiedlich verlaufenden Farbflächen nicht gerade einfach.

1993 Ford Thunderbird

Das Bekleben mit den Decalteilen artete aber dann schon fast zu einer Decalorgie aus, denn alleine die dünnen weißen Streifen als Trennung zwischen den jeweilgen Farbfeldern dauerte lange. Nichts für schwache Nerven, zittrige alte Finger oder zum Geduldspiel üben.

1993 Ford Thunderbird

Bei Recherchen in den Weiten des www (hessisch für Weck Worscht Woi) findet man sowohl einige Originalphotos des Thunderbirds von Jimmy Means, wie auch Photos des gleichen Modells von anderen Modellbaufreunden.

1993 Ford Thunderbird

Amerikansiche Plastikmodellbauer für NASCAR Modelle kommen u.U. in Modellbauforen oder Motorsportseiten leichter an Angaben zu Originalfarben und hat man dann einen Farbcode von Testors, Metro Paints oder DuPont findet man die Farbkarten dafür nicht in jedem Fall. 

1993 Ford Thunderbird

Die Farbangaben „Yellow“ und Metallic Blue“ auf dem Beiblatt von Slixx sind nicht besonders hilfreich. Im Vergleich von Original- und Modellphotos schienen mir bei einigen Modellen das Blau als zu dunkel und das Gelb als zu grell leuchtend.

1993 Ford Thunderbird

Von den Originalphotos her hatte ich den Eindruck, dass das Metallic Blue der Farbe 20-079 von Dupli Color entsprechen könnte, das gesetzte Gelb der Farbe 3-0220 der gleichen Marke und so wurde das Modell dann entsprechend lackiert.

1993 Ford Thunderbird

Wie perfekt oder genau das man machen möchte, soll ein Jeder nach seiner Facon entscheiden, mein #3 Goodwrench Chevrolet Monte Carlo ist jedenfalls nicht im Originallack des Earnhardt Black™ lackiert, sondern simpel und einfach mit einer Eigenmarke Glanzschwarz Acryllack aus dem nächstgelegenen Baumarkt. 

1993 Ford Thunderbird

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 03. November 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1993 Ford Thunderbird

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog